07/14/2017

Süd-Süd-Kooperation oder neuer Imperialismus?

Ulrich Brand von der Rosa-Luxemburg-Stiftung sprach über die Notwendigkeit erneuerbarer Energien, ihrer dezentralen Logik und warnte davor, europäischen Lebensweisen nachzueifern
04/19/2017

Die Welt aus der Perspektive des Buen Vivir überdenken

Es geht um das gute Miteinander-Leben von Menschen in einer Gemeinschaft, von verschiedenen Gemeinschaften und von Individuen und Gemeinschaften einerseits und der Natur andererseits
04/11/2016

Im Diesseits des Wachstums

Es gibt bereits Tausende von Initiativen, die Elemente einer solchen sozialökologischen Transformation vorleben: Zum Beispiel die Rückbesinnung auf indigene Lebensweisen in Amerika, die zapatistische und kurdische Autonomiebewegung, die vielen Formen solidarischer Wirtschaft wie Genossenschaften...
10/20/2014

Degrowth noch zu europäisch

"Diese Politik ist alles andere als nachhaltig", kritisiert die brasilianische Wissenschaftlerin und Aktivistin Camila Moreno. "Um sie am Laufen zu halten, müssen die Länder ihre natürlichen Ressourcen immer weiter ausbeuten."
09/02/2014

Degrowth 2014

Leipzig, lange selbst «schrumpfende Stadt», hat Erfahrungen gesammelt, mit leerstehenden Häusern, urbanen Brachen und knappen Kassen umzugehen. Die Stadt beherbergt zahlreiche experimentelle Projekte, die beispielhaft für Degrowth-relevante Konzepte und Praktiken sein können.
08/05/2014

Hart auf hart

Auf einem endlichen Planeten kann es kein unendliches Wachstum des Ressourcenverbrauchs geben. Die Alternative wäre ein Überschreiten «planetarischer Grenzen», mit all den Instabilitäten und Katastrophen, die das nach sich ziehen würde.
WordPress Appliance - Powered by TurnKey Linux